Power Distribution Units (PDU) fürs Rack in der IT oder AV

Was ist eine Server Rack PDU?

Stromverteilungseinheiten im Einsatz in der IT-Infrastruktur oder in AV-Installationen

Eine PDU oder Power Distribution Unit ist eine Stromverteilungseinheit. Klassischerweise werden Stromverteilungseinheiten als Steckdosenleisten eingesetzt und verteilen den Strom aus dem Stromnetz auf mehrere Steckdosen. Ihr Einsatzgebiet ist vor allem in Rechenzentren, Server- und Technikräumen oder Büros. PDUs werden häufig in 19-Zoll-Racks eingebaut und können sowohl horizontal als auch vertikal montiert werden.

Power Distribution Units lassen sich einfach und unkompliziert in Server Racks einbauen. In Server Racks werden sie zur Verteilung des Stroms auf  Server und weitere IT-Geräte eingesetzt. Dabei werden unterschiedliche Arten von Geräteanschlüssen unterschieden: Die gängigsten Geräteanschlüsse sind IEC C13, IEC C19 und Schutzkontaktsteckdosen (Schutzkontakt-Stecker).

Zur Auswahl über Produktmerkmale

Aktive und passive Power Distribution Units

PDUs lassen sich in zwei Typen unterteilen. Es gibt Power Distribution Units als intelligente und smarte aktive PDU sowie als einfache passive PDU.

Intelligente aktive PDU

Eine aktive PDU ist mit einer künstlichen Intelligenz ausgestattet, die über zusätzliche sinnvolle Funktionen verfügt. Intelligente Stromverteilungseinheiten können Datenschnittstellen überwachen und sie aus der Ferne steuern und schalten. Die Fernsteuerung erfolgt über eine LAN-Schnittstelle, so dass sie beispielsweise über TCP/IP und Protokolle wie SNMP, Modbus oder HTTP/HTTPS ferngesteuert werden können. Sie können in Monitoring-Programme eingebettet werden, um die Werte auszulesen. Dies unterstützt die Überwachung des Energieverbrauchs, während Anwender die empfangenen Daten nutzen, um die Energieeffizienz durch aktives Monitoring zu verbessern.

Spannung, Strom, Temperatur und Luftfeuchtigkeit können mit optional verfügbaren Sensoren überwacht und gemessen werden. Intelligente PDUs können mithilfe von Sensoren durch programmierbare Schwellenwerte zum Alarmgeber werden. Sollte ein Grenzwert überschritten werden, meldet die Power Distribution Unit dies dem Anwender beispielsweise über eine E-Mail. Dies ist von Vorteil, um die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Server Racks im Rechenzentrum zu optimieren.

Passive PDU

Eine passive Power Distribution Unit ist die einfachste Art einer Stromverteilungseinheit und wird als Plug-and-Play-Gerät an das Stromnetz angeschlossen, um den Strom zu verteilen. Sie verfügt über keine zusätzlichen smarten oder intelligenten Funktionen. Ihr Einsatzbereich liegt hauptsächlich in kleinen Rechenzentren oder Büros.

Branchen

Intelligente Lösungen für Ihre Branche

 

Kontakt zu uns