Metered & Switched DC Power Distribution Units

Mit schaltenden und messenden DC PDUs zu nachweislich weniger IT-Ausfällen

Mit aktiven switched (schaltenden) und metered (messenden) PDUs sind in aller Regel IP-Stromverteiler gemeint, die Versorgungsspannungen mit Wechselstrom (AC) zur Verfügung stellen. Im Portfolio von GUDE Systems zählen die meisten Power Distribution Units zu dieser Gattung. Lesen Sie weitere detaillierte Informationen zu diesen Begriffen.

Des Weitern können Remote Power Switches auch Gleichspannungen (DC) bereit stellen. Dies ist besonders interessant, wenn Verbraucher aus dem IT- oder AV-Bereich an die IP-Steckdosenleiste angeschlossen werden sollen: Viele dieser Endgeräte bedürfen einer Kleinspannung von 5V, 12V oder 24V und können von einer DC-PDU direkt versorgt werden. Besonders praktisch: Auf die einzelnen Netzteile der Endgeräte kann dann verzichtet werden.

Im Folgenden wird ein Überblick über die bei GUDE erhältlichen Switchend und Metered DC-PDUs geboten. Diese verfügen über die oben beschriebenen Merkmale.

Für jeden Anwendungsfall die richtige PDU

1. Switched (schaltende) PDU

Diese PDU besitzt eine Schaltfunktion, mit der angeschlossene Geräte ein- und ausgeschaltet werden können. Ein integrierter Watchdog ermöglicht dabei eine automatisierte und fallgerechte Schaltfolge (Selbstheilungsfunktion). Der Qualität der integrierten Schaltrelais kommt beim störungsfreien Betrieb der PDU eine Schlüsselrolle zu. Idealerweise kommen hier sogenannte High Inrush-Relais zum Einsatz.

2. Metered (messende) PDU

Diese PDU besitzt eine Messfunktion, mit der die Verbräuche der angeschlossenen Geräte gemessen werden können. Dies können Messungen von elektrischen Größen wie z.B. Spannung, Strom, Phasenwinkel, Leistungsfaktor, Frequenz, Wirk-, Schein- und Blindleistung sein. Auch die für die Betriebssicherheit wichtige Messung des Fehlerstroms kann erfasst werden. Darüber hinaus ist eine Konfiguration von Grenzwerten für die gemessenen Größen möglich, bei deren Überschreitung eine unmittelbare Alarmierung per E-Mail erfolgt. Dabei gibt es drei Arten der Strommessung:

  • Unit-Metered PDU (eingangsseitig)
    Die Messung erfolgt am Eingang oder pro Bank der PDU
  • Outlet-metered PDU (ausgangsseitig)
    Die Messung erfolgt bezogen auf jeden Ausgang der PDU, also pro angeschlossenem Verbraucher
  • Inline-Metered PDU (zwischengeschaltet)
    Die Messung erfolgt innerhalb der PDU. Diese wird vor die weitere Stromverteilung gesetzt, um passive PDUs mit einer Messfunktionalität auszustatten.

 

Andere Features? Hier geht’s zu unserer PDU Auswahl

Werden Sie GUDE Insider

Erfahren Sie als Erster von Produktneuheiten, Firmware-Updates, exklusiven Veranstaltungen und Webinaren.

Und was es sonst noch Neues im GUDE-Universum gibt.

Wie können wir Sie unterstützen?