rechenzentrum datacenter gude systems

Rechenzentrum / Datacenter 

Das Bewusstsein für den nachhaltigen Umgang mit Energie nimmt stetig zu. Kein Wunder also, dass die Themen Energieeffizienz und Stromkosten im Rechenzentrum eine hohe Priorität haben.

Rechenzentren (DataCenter) sind IT-Systeme, in denen sich die zentrale Rechentechnik von Unternehmen und Organisationen befindet. Dabei werden je nach Größe die Computernetzwerke und Server-Systeme von einem oder mehreren Unternehmen in einem Rechenzentrum untergebracht. Bei mehreren Unternehmen, die sich die IT-Infrastruktur für das Serverhousing teilen, spricht man auch von Colocation-Rechenzentren 

Zuverlässige Stromlösungen für Ihr Rechenzentrum

Ausfallzeiten im Rechenzentrum minimieren

Der Ausfall von Hardware-Komponenten oder stockenden Server-Anwendungen im Rechenzentrum ist nicht nur ärgerlich für den Anwender, sondern mit enormen Kosten für den RZ-Betreiber verbunden. Jede Minute zählt hier und der Druck auf die Verantwortlichen der Infrastruktur steigt mit dem rasanten Wachstum an Clouddiensten. Folglich ist die oberste Maxime, durch entsprechende Sicherheitskonzepte bei der Ausstattung und dem Betrieb der RZ-Anlage für eine minimale Ausfallrate zu sorgen. 

Die im Rechenzentrum verarbeiteten Daten bilden wichtige Geschäftsprozesse und Anwendungen von Unternehmen ab. Hierbei wird in aller Regel ein „24/7/365-Betrieb“ vorausgesetzt. Als Folge werden an die Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit besonders hohe Anforderungen gestellt. Sehr kurze Ausfälle reichen hier schon aus, um zu erheblichen Kosten und Rufschädigungen bei den betroffenen Unternehmen zu führen: Durchschnittlich 690.204 USD kostet ein einziges Störungsereignis den Rechenzentrumsbetreiber laut einer fundierten US-Studie. Gestörte IT-Geräte sind hier die Ausfallursache, die dann zu massiven Kosteneinbußen führen.

Das Business Continuity Management minimiert durch geeignete IT-Komponenten wie Power Distribution Units (PDU), Environment Monitoring Systeme (EMS) und Uninterruptible Power Supply (UPS) mögliche Schäden durch Betriebsunterbrechungen. 

 

Zum stetigen Wachstum an Rechenzentren tragen insbesondere folgende zentralen Trends bei:

✔️ Virtualisierung von PC-Netzwerken

✔️ Managed Service und Outsourcing von IT-Diensten

✔️ Cloudcomputing für die Bereitstellung von IT-Infrastrukturen

✔️ Edge-Datacenter

Auf Anwendungsebene sind es künstliche Intelligenz (KI) und Blockchain bzw. Kryptowährungen, die den Bedarf an zuverlässigen und performanten Rechenzentren enorm beschleunigen.

Energieverbrauch reduzieren

Der Energiebedarf für den Betrieb von Rechenzentren wächst ungebremst – mit den bekannten Folgen für Kosten und Umwelt. Das bedeutet beim Bau bzw. der Modernisierung von RZ-Strukturen ist das Thema Energieeffizienz ein Schlüssel zum Erfolg geworden: Nur wer in der Lage ist, durch intelligente Lösungsansätze bei der Auswahl der Hardwarekomponenten und des System-Managements den Energieverbrauch weitestgehend zu reduzieren, wird ein zukunftsorientiertes und nachhaltiges Rechenzentrum betreiben können. 

Das Bewusstsein für den nachhaltigen Umgang mit Energie nimmt stetig zu. So sind es mittlerweile die Aspekte Energieeffizienz und Stromkosten, die in der RZ-Branche eine hohe Priorität bekommen haben. Die Power Usage Effectiveness (PUE) eines Rechenzentrums zu steigern, d.h. den Wirkungsgrad der eingesetzten Energie, ist zu einem Hauptziel geworden.

Auf diese Weis ist erreicht worden, dass die Treibhausgasemissionen der Rechenzentren in Europa in den letzten Jahren zurückgegangen sind und bis zum Jahr 2030 voraussichtlich um weitere 30% sinken werden. Verantwortlich für diese Entwicklung sind laut einer Eco-Studie vor allem zwei Faktoren: 

  1. Einsatz von erneuerbaren Energien
  2. Effizienzsteigerungen in der Infrastruktur  

Laut einer Bitkom-Studie sind die Stromkosten von Rechenzentren in Deutschland allein zwischen 2008 und 2014 um 20 % gestiegen. Und gleichzeitig kann die Energieeffizienz durch eine Messfunktion einer PDU gesteigert und der Verbrauch dauerhaft um 30 % gesenkt werden. 

 

Intelligente IP-Stromlösungen für anspruchsvolle Anwender

Sie möchten Ihre Infrastruktur energieeffizient betreiben?